Bericht über den Demozug in Bergtheim

Auch der zweite Demonstrationszug ist wieder ein Erfolg gewesen!
Trotz der schlechten Wetterverhältnisse haben sich mehr als 140 lärmgeplagte Bürger auf dem Marktplatz in Bergtheim getroffen.
Der stellvertretende Vorsitzende Peter Wagner aus Opferbaum hat über aktuelle Themen informiert und den Landtagsabgeordneten Manfred Ländner begrüßen dürfen.
Hr.Ländner hat von aktuellen Bestrebungen berichtet, wonach die Ortschaften für den LKW- und PKW-Verkehr unattrakiv umgestaltet werden sollen.
Hiermit soll versucht werden einen Teil des Verkehrs auf die A7 zu verlagern.
Wir sind dankbar für jede unterstützende Hilfe in unserer Sache, jedoch auch skeptisch in wie weit eine Bundesstraße verkehrstechnisch verändert werden kann, um eine spürbare Entlastung für die Bewohner zu erzielen.
Hauptziel unserer Bewegung ist und bleibt eine Umgehung der betroffenen Ortschaften!

Um dieses langfristige Ziel weiter voranzutreiben, möchten wir Sie zu unserer nächsten Demonstration am 28.02.2014 um 14:00 Uhr herzlich einladen. Treffpunkt ist  der Marienplatz  in der Ortsmitte von Opferbaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.