Anna Stolz unterstützt die BI B19

Mitte April haben sich Klaus Stuntz und Michael Wild von der BI-B19 mit Kultusstaatssekretärin Anna Stolz getroffen, um über die Verkehrsproblematik auf der B19 im nördlichen Landkreis von Würzburg zu sprechen.

Anna Stolz hat bereits in ihrer Amtszeit als Bürgermeisterin von Arnstein grundlegende Verkehrsverbesserungen bewirken können. So konnte zum Beispiel in der Innenstadt von Arnstein nach Jahrzehnten endlich ein Verbot für Schwerfahrzeuge größer 12 Tonnen, mit der Zusatzbeschilderung „Lieferverkehr frei“ durchgesetzt werden. Die Bevölkerung wurde hierdurch spürbar entlastet.

Ebenso setzt sich Anna Stolz für den Bau der B26n mit entsprechenden
„Anna Stolz unterstützt die BI B19“ weiterlesen

Treffen mit Hr. Ländner (MdL) von der CSU

Ende des Jahres 2018 haben sich Klaus Stuntz, Peter Wagner, Robert Wild und Michael Wild mit dem Landtagsabgeordneten der CSU, Hr. Manfred Ländner getroffen.
Verschiedenste Themenpunkte wurden hierbei diskutiert. Die Bürgerinitiative (BI) bedauerte, dass durch die seit Juli 2018 bestehende Bemautung der Bundesstraße, noch keine Reduzierung der Schwerverkehrszahlen auf der B19 eingetreten ist und sah sich in der eigenen Prognose bestätigt.

Des Weiteren sind die aktuelle LKW-Beschilderung, eine mögliche Herabstufung der Bundesstraße zu einer Staatsstraße, sowie weitere verkehrssichernde Maßnahmen für die einzelnen Ortschaften diskutiert worden.
Wir danken Hr. Ländner für das außerordentlich freundliche und konstruktive Gespräch und berichten Ihnen, sobald es hier Rückinformationen gibt.

Bemautung der Bundesstraße 19 – Schwerverkehrsanteil ist unverändert hoch

Lange haben uns die Politiker, sowie die zuständigen Stellen im Bund und Freistaat vertröstet. Wir sollten einfach nur abwarten, bis die LKW-Maut im Juli 2018 eingeführt werden würde, dann wäre das LKW-Problem quasi beseitigt.
Die nun veröffentlichten Zahlen der Dauerzählstelle in Eßleben spiegeln jedoch ein anderes Bild wieder.
Diese Dauerzählstelle zwischen Eßleben und Werneck misst 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, die komplette KFZ-Menge und kann hierbei auch zwischen dem Personenverkehr und dem Schwerverkehr unterscheiden.
„Bemautung der Bundesstraße 19 – Schwerverkehrsanteil ist unverändert hoch“ weiterlesen

Wieder hohe Stickoxid-Werte in unseren Dörfern

In diesem Bericht haben wir bereits darüber informiert, dass wir im Juni in Bergtheim und Unterpleichfeld zum wiederholten Male die Stickoxid-Belastung (NO2) mit Hilfe von Passivmeldern (Prüfröhrchen) gemessen haben, welche von der Deutschen Umwelthilfe zur Verfügung gestellt worden sind.

Wie bereits im ersten Messzyklus im Februar, sind wieder erschreckend hohe Werte festgestellt worden.
Ein unabhängiges Labor in der Schweiz hat die Passivmelder, welche an über 500 Stellen in Deutschland angebracht gewesen sind, ausgewertet.

In Unterpleichfeld wurden 29,1µg NO2/m³ und in Bergtheim 28,5 µg NO2/m³ gemessen. Hierbei handelt es sich um den Monatsmittelwert.
„Wieder hohe Stickoxid-Werte in unseren Dörfern“ weiterlesen

Toll Collect – Routenführung nun nicht mehr über die B19

In diesem Beitrag haben wir am 08.05.2018 darüber berichtet, dass Toll Collect bei verschiedensten manuellen Buchungsbeispielen, oftmals die B19 als Streckenführung vorgibt und nicht die parallel verlaufende A7.

Nach mehrmaligen Schreiben an Toll Collect durch die Bundestagsabgeordnete Fr. Dr. Rottmann (Bündnis 90/Die Grünen), sowie unseren Nachforschungen, konnte diese „fehlerhafte“ Routenführung nun behoben werden  und bei allen aktuell getesteten Beispielen, wurde die A7 als Streckenvorschlag vorgegeben.

Wir bedanken uns bei Fr. Dr. Rottmann für Ihre Bemühungen!